Ohne Ziel und Plan?

Benötigt man eine Planung? In unserer Jubiläumsfolge geben wir einen kleinen Rückblick auf vergangene Folgen, denn auch wir haben unsere Folgen geplant. Aber irgendwie kommt auch immer wieder das Business dazwischen. Muss man auf alles reagieren?

Da haben wir schon etliche Folgen absolviert, ein Rückblick ist da auch wirklich mal angebracht. Viele Themen, die wir in unserer Timeline vorgesehen haben, werden dann durch Erlebnisse, Ereignisse und Erfahrungen beeinflusst. So haben wir viele Themen, gute Gäste und spannende Erlebnisse, über die wir gesprochen haben.

Nach dem Rückblick geht es dann um das Thema Planung. Ist das etwas, was wirklich notwendig ist? Oder ist die Realität so stark in Ihren Einflüssen das man nicht planen kann?

Wir haben so viele unterschiedliche Effekte, die unsere Planung beeinflussen, kann man das alles berücksichtigen? Oder sollte man darauf achten in der treiberbasierten Planung alle relevanten Faktoren aufzunehmen, um dann eine Absatzplanung zu machen, so dass wir daraus auch ableiten können, wer oder was für die Produktion benötigt wird? Darüber hinaus wird entsprechend auch der Umsatz und die dann möglicherweise entstehenden Kosten transparent!

Reicht das als Planung?

Hört mal rein was wir alles in unseren Projekten erleben und wie Kunden beim Thema Planung doch auch wirklich sehr unterschiedliche Ansätze verfolgen.

Die 3 Dinge für den Nachhauseweg sind auch wieder dabei.

Die Musik im Intro und Outro stammt aus dem Stück “There It Is” von Kevin MacLeod und steht unter CC BY 3.0 Lizenz
https://freemusicarchive.org/music/Kevin_MacLeod/Funk_Sampler/There_It_Is


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.